Zuhören – verstehen – entscheiden

Beratung von Menschen mit Behinderung

Inklusion, Teilhabe und Selbstbestimmung sind die Schlagworte in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung in dieser Zeit. Dieses Seminar bietet die Möglichkeit, Beratung als unterstützendes Tool in der Förderung von Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung zu verstehen und zu nutzen:

  • Wie läuft ein Beratungsprozess mit einer partizipativen Entscheidungsfindung ab?
  • Welche Kommunikationstechniken sind in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung unabhängig von der Einschränkung unterstützend?
  • Worauf achte ich bei spezifischen Einschränkungen der Ratsuchenden?

Anhand von Fallbeispielen und Berichten aus dem beruflichen Arbeitsalltag der Teilnehmer:innen werden gemeinsam alltagsnahe Lösungsansätze erarbeitet und diskutiert. Nach einer Phase des Ausprobierens und praktischen Umsetzens wird im 2. Termin des Seminars reflektiert und weitergearbeitet.

LERNERGEBNISSE – SIE ALS TEILNEHMER:IN

  • haben Kommunikationstechniken für eine erfolgreiche Beratung kennengelernt.
  • wissen, wie Sie Ihre Kund:innen beratend in der Entscheidungsfindung unterstützen können.
  • können Beratung als professionelle Unterstützung zur Teilhabe der Kund:innen nutzen.

REFERENTIN:
DSAin Daniela Sprenger, MA, Sozialarbeiterin und Lektorin am Institut für Soziale Arbeit der FH JOANNEUM in Graz. Arbeitsschwerpunkte Gesundheit/ Krankheit und Behinderung.

Termin:
Mo, 19. September und Mo, 7. November 2022, jew. 9-17 Uhr (16 UE)
Ort:
alpha nova Akademie, Kalsdorf
Im Bedarfsfall online via Zoom
Kosten:
370,00 Euro (inkl. 10% USt)
Anmeldeschluss:
Mo, 5. September 2022