Vertiefungsmodul LG NEUE AUTORITÄT

Stärke statt Macht

Dies ist das zweite Modul des Kompaktlehrgangs NEUE AUTORITÄT und einzeln buchbar.


Voraussetzung für das Modul Vertiefung:
Grundlagenwissen über Neue Autorität, das nachgewiesen werden muss (TN-Bestätigung).


VERTIEFUNG NEUE AUTORITÄT:

Selbstkontrolle und Deeskalation mit Mag. Binder
Wie gelingt es mir, mich in mir selbst und meiner Stärke zu verankern, um Eskalationen vorzubeugen bzw. aus Eskalationskreisläufen aussteigen zu können? Die Selbstkontrolle meines eigenen Verhaltens verleiht mir die nötige Stärke und Souveränität um besonders in schwierigen Situationen handlungsfähig und wertschätzend bleiben zu können.

Unterstützung – Unterstützerkreis mit Mag.a Avar
Durch gegenseitige Unterstützung erlangen wir Stärke und ermöglichen uns selbst, auf breiterer Ebene handlungsfähig und klar auftreten zu
können. Der Aufbau eines Unterstützerkreises eröffnet eine Vielfalt an Handlungsmöglichkeiten und Interventionen, die sonst nicht möglich
wären. Hierbei werden bewusst Personen eingebunden, die aus dem Lebensumfeld der uns anvertrauten Personen kommen.

Wiedergutmachung und Transparenz mit Mag.a Avar
Durch einen bewussten und umsichtigen Umgang mit Transparenz stärken wir uns und das gesamte Helfersystem und eröffnen uns neue
Handlungsmöglichkeiten, die zu einer nachhaltigen Veränderung von schwierigem Verhalten führen können.
Mit der Erarbeitung von Wiedergutmachungen geben wir die Möglichkeit, dass ein entstandener „Schaden“ wieder gut gemacht werden kann und dabei der/die VerursacherIn des Schadens gestärkt aus diesem Prozess hervorkommen kann, indem seine*ihre Stärken und Ressourcen in den Mittelpunkt rücken und zur Durchführung einer Wiedergutmachung genützt werden. Wiedergutmachungen stärken alle Beteiligten und führen zu einer deutlichen Verbesserung der Beziehung.

LERNERGEBNISSE VERTIEFUNG – SIE ALS TEILNEHMER*IN

  • kennen Methoden und Interventionsmöglichkeiten und haben diese erprobt.
  • wissen, wie Sie diese Methoden in Ihrer (professionellen) Beziehung mit anderen einsetzen können.

REFERENT*IN:
Mag.a Gloria Avar, Klinische & Gesundheitspsychologin, Wahlpsychologin, NVR-Trainerin.
Mag. Wolfgang Binder, Klinischer & Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut, NVR-Trainer.


Hier finden Sie den detailierten Folder des gesamten Lehrgangs.

Termin:
Selbstkontrolle: Mi, 26. Jänner 2022, 9-17 Uhr (8 UE)
Unterstützung: Mi, 2. März 2022, 9-17 Uhr (8 UE)
Wiedergutmachung: Mi, 6. April 2022, 9-17 Uhr (8 UE)
Ort:
alpha nova Akademie, Kalsdorf
Kosten:
555,00 Euro (inkl. 10 % USt)
Anmeldeschluss:
Mi, 2. Jänner 2022