TAG DER ACHTSAMKEIT – MBSR

Mindfulness-Based-Stress-Reduction

Dieses Seminar wurde mit dem „Tag der Achsamkeit“, der für 21.Mai geplant war zusammengelegt. Die Referenten haben sich bereit erklärt das Programm so zu gestalten, dass es sowohl für Personen mit, als auch ohne Vorerfahrungen mit Achtsamkeitsübungen geeignet ist.


MBSR (Mindfulness-Based-Stress-Reduction-Program) ist ein erfolgreiches Stressbewältigungsprogramm.
Es handelt sich um eine einfache, alltagstaugliche und sehr wirksame Methode, um den schädlichen Folgen von Stress vorzubeugen und Wohlbefinden und Gesundheit zu fördern. Das wissenschaftlich überprüfte Verfahren (von Prof. Jon Kabat-Zinn an der medizinischen Hochschule von Massachusetts entwickelt) wird weltweit erfolgreich angewendet. Seine Wirksamkeit wurde in zahlreichen Studien und Untersuchungen bei unterschiedlichen Fragestellungen nachgewiesen.
Dieser Tag der Achtsamkeit bietet sowohl erste praktische Erfahrungen für Menschen ohne Erfahrung mit Achtsamkeitsübungen, als auch Varianten verschiedener Meditationen. Es gibt Raum für Fragen zur Praxis von Achtsamkeit und ihren Anwendungsmöglichkeiten in Alltag und Beruf.

BITTE MITBRINGEN: bequeme Kleidung, eine Matte und Decke sowie die Bereitschaft sich auf Selbsterfahrung mit Methoden einzulassen.

LERNERGEBNISSE – SIE ALS TEILNEHMER*IN

  • lernen das MBSR-Programm kennen und bekommen eine Einführung in die Thematik.
  • lernen Achtsamkeitsübungen, die Sie im Alltag anwenden können.
  • Vertiefen durch Übungen und Erfahrungsaustausch Ihr Verständnis von Achtsamkeitsübungen.

REFERENTEN:
Dr. Helmut Renger, Psychiater und Psychotherapeut, MBSR und MBCT Lehrer, langjährige Praxis in Zen Meditation, Yoga, Tai Chi und Qi Gong.

Mag. Jörg Trettler, Psychologe, MBSR und MBCT Lehrer, langjährige Praxis in tibetischer Meditation und tibetischem Yoga.

Termin:
Fr, 5. November 2021, 9-17 Uhr (8 UE)
Ort:
Bildungshaus Schloss Retzhof, Dorfstraße 17, 8430 Wagna
Kosten:
185,00 Euro (inkl. 10 % USt)
Anmeldeschluss:
Fr, 22. Oktober 2021