Keine Angst vor der Angst

ÄNGSTE und ANGSSTÖRUNGEN besser verstehen

Dieses Seminar beschäftigt sich mit der Angst als Alltagsphänomen, als Erkrankung und als Forschungsinhalt:
• Wo liegt die Grenze zwischen alltäglichen Sorgen, Angst und einer Angststörung?
• Welche Arten von Angst kennen wir?
• Wie unterscheidet sich Angst vor körperlicher Gefährdung von sozialen Ängsten?
• Wie kann ich Angst bei mir selbst und bei anderen gut begleiten?

Im Fokus steht dabei der Praxisbezug für Menschen in psychosozialen und sozialpsychiatrischen Berufen, die mit dieser Zielgruppe arbeiten.

LERNERGEBNISSE – SIE ALS TEILNEHMER*IN

  • beschäftigten sich mit der Grenze zwischen Ängsten und Angststörungen.
  • erkennen Angststörungen bei Kund*innen/Klient*innen und eignen sich Handlungskompetenzen im professionellen Umgang damit an.
  • kennen hilfreiche Methoden und Ansätze für die Begleitung von Angsterkrankten und haben diese ausprobiert.
  • wissen, ab wann professionelle Unterstützung notwendig ist und welche therapeutischen Maßnahmen hilfreich sind.

REFERENT:
Mag. Herwig Thelen, Klinischer- und Gesundheitspsychologe, hypnosystemischer Coach, Supervisior, Paartherapeut, Trainer für Motivational Interviewing, Trainer für NVR/Neue Autorität nach Haim Omer, Family Lab Berater, Musiker.

Termin:
Mo, 21. und Di, 22. Juni 2021, jeweils 9-17 Uhr (16 UE)
Ort:
alpha nova Akademie, Kalsdorf
Im Bedarfsfall online via Zoom
Kosten:
350,00 Euro (inkl. 10 % USt)
Anmeldeschluss:
Mo, 7. Juni 2021
Vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) anerkannt.