in Liezen: RESSOURCENORIENTIERTE Gespräche führen

In den Gesprächen mit unseren KundInnen, KlientInnen, MitarbeiterInnen ist der Blick oftmals auf Schwächen und Probleme gerichtet. Weitaus hilfreicher für alle Beteiligten ist es, an den Fähigkeiten und Ressourcen anzuknüpfen. Um einen echten Perspektivenwechsel zu erreichen ist ein bewusster Schritt aus dem defizitorientierten Denksystem hin zur Ressourcenorientierung zu gehen. Ressourcenaktivierung in der Gesprächsführung ist als Wirkfaktor empirisch breit abgesichert. Eine unsachgemäße Ressourcenorientierung kann aber auch Risiken bergen, „aufgesetzt“ wirken und zum Scheitern des Gespräches führen.

Die eigene Kompetenz der Gesprächsführung mit dem „ressourcenorientierten“ Blick weiterzuentwickeln ist das Ziel und der Mittelpunkt dieses Seminars.

LERNERGEBNISSE – SIE ALS TEILNEHMER/IN

  • können Ihre ressourcenorientierte Haltung einnehmen.
  • wissen um Ansätze und Methoden, die es ermöglichen ressourcenorientierte Gespräche zu führen und haben diese erprobt.
  • lernen den „Leitfaden“ für die gezielte, lösungsorientierte auf Ressourcen aufbauende Gesprächsführung kennen.
  • können die „richtigen“ zur Ressourcenorientierung führenden Fragen an sich selbst und auch in Ihren Gesprächen mit KlientInnen stellen.
  • können sich mit den eigenen Ressourcen gut verbinden.

REFERENTIN:
Dr.in Ch. Katharina Krassnig, Ärztin für Allgemeinmedizin, Systemische Psychotherapie, Traumatherapie, reteaming-Coaching und div. Körpertherapien, ÄK-Diplome in Homöopathie und Phytotherapie, Vorstand der Wiener Schule für TCM.

Termin:
Di, 4. Juni 2019, 9-17 Uhr (8 UE)
Ort:
Haus der Inklusion, Fronleichnamsweg 11, 8940 Liezen
Kosten:
180,00 Euro (inkl. 10 % USt)
Anmeldeschluss:
Di, 21. Mai 2019
Vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) anerkannt.