FührungsKRAFT

ERWEITERUNG DER PERSÖNLICHEN FÜHRUNGSSTÄRKEN.

In diesem Lehrgang definieren Führungskräfte ihr individuelles Entwicklungsziel in Bezug auf das eigene Führungsverhalten. Dieses verwirklichen sie innerhalb von 12 Wochen Schritt für Schritt.
Ziel ist es, mittels vielfältiger Möglichkeiten zukünftig klarer und müheloser zu Führen und dies in der täglichen Arbeitspraxis zu verankern.

*ZRM®: Das Züricher Ressourcen Modell ist ein theoretisch fundiertes und wissenschaftlich überprüftes, hocheffizientes Selbstmanagementtraining.
Dieses Training wurde von Dr.in Maja Storch und Dr. Frank Krause entwickelt. Es basiert auf neurobiologischen Erkenntnissen und psychologisch abgesicherten Untersuchungen zu Motivationsforschung und Persönlichkeitsentwicklung (www.zrm.ch).
Durch die Einbeziehung von somatischen Markern und der Verwendung von Sprachbildern werden die bewussten Ziele mit den unbewussten Motiven synchronisiert. Damit werden die gesetzten Ziele mit natürlicher Leichtigkeit erreicht.

LERNERGEBNISSE – SIE ALS TEILNEHMER/IN

  • kennen Ihr Persönlichkeits- und Ihr Führungsprofil.
  • wissen, welchen Bereich Ihres Führungsverhaltens Sie weiterentwickeln wollen.
  • können Ihre unbewussten Hindernisse für das Erreichen Ihrer bewussten Ziele überwinden (www.zrm.ch).
  • haben in verschiedenen Settings die Möglichkeit, die Erfolge und Hindernisse im Führungsalltag zu reflektieren, und erlangen ein erweitertes Handlungs-Repertoire.
  • haben sich mit anderen Führungskräften über das Thema „Führen“ ausgetauscht und sich gegenseitig beim Umsetzen des Entwicklungszieles unterstützt.

REFERENTIN:
Mag.a Birgit Mahrle-Haas, Erwachsenenbildnerin, Trainerin, Coach, Lehrbeauftragte und Supervisorin in Ausbildung unter Supervision, Konsulentin der Firma Trigon, Gastlehrende an der FH-Joanneum, Inhaberin des Instituts für Laufbahnberatung, eigene Praxis für Coaching und Supervision.

Termin:
1. April - 6. Juni 2019, insgesamt 34 Unterrichtseinheiten
Ort:
alpha nova Akademie, Kalsdorf
Kosten:
540,00 Euro (inkl. 10 % USt)
Anmeldeschluss:
Mo, 18. März 2019