ZIELE finden, formulieren und evaluieren

Egal ob in der Beratung, in der psychosozialen Arbeit oder im arbeitsmarktpolitischen Kontext, es gilt gemeinsam mit KundInnen/KlientInnen Ziele zu finden und festzulegen.

Dabei ist es notwendig:

  • herauszufinden welche Motivation und welche Anliegen fürKundInnen/KlientInnen aktuell relevant sind.
  •  den Unterschied zwischen eigenen und den Zielen anderer zu erkennen.
  • Ziele derart zu formulieren, dass sie erreicht werden wollen und überprüft werden können.
  • den Umgang mit nicht erreichten Ergebnissen ebenso zu planen.

Klar definierte Ziele ermöglichen eine strukturierte und lösungsorientierte Arbeit und bieten Orientierung, um den gemeinsamen Weg der positiven Entwicklung nicht aus den Augen zu verlieren.

LERNERGEBNISSE – SIE ALS TEILNEHMER/IN

  • wissen über die Bedeutung von Zielen und deren Formulierung Bescheid.
  • können Ziele lösungsorientiert und evaluierbar formulieren.
  • haben praktisch erprobt, wie man Ziele gemeinsam mit dem Gegenüber erarbeitet und dabei darauf achtet, dass es die Ziele des Klienten/der
    Kundin bleiben.
  • wissen, wie man Ziele überprüft und was man tun kann, wenn sie nicht erreicht wurden.

REFERENTIN:
Dr.in Andrea Lienhart, Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie), zertifizierte Trainerin für Positive Psychologie, Wahlpsychologin und Supervisorin in eigener Praxis, Seminar- und Lehrtätigkeit.