Wie man „richtige“ ENTSCHEIDUNGEN trifft?!

Entscheidungen begleiten uns durch jeden Tag und manche fällt man leicht und manche schwerer. Führen heißt auch Entscheidungen treffen. Oft muss das schnell gehen und ohne die Sicherheit, alle Fakten zu kennen. Dafür ist es notwendig, das Treffen von Entscheidungen als Funktion zu verstehen.
Aus dieser Perspektive reduziert sich die Angst vor falschen Entscheidungen und Stillstand durch Nicht-Entscheiden wird vermieden.

Als Grundlage für Entscheidungen bedarf es (transparenter) Optionen, die mit unterschiedlichen Methoden bewertet werden und Ihnen dann ermöglichen, die „richtige“ Wahl zu treffen. In diesem Seminar lernen Sie Methoden, um schnell und sicher gute Entscheidungen zu treffen.

LERNERGEBNISSE – SIE ALS TEILNEHMER/IN

  • haben gelernt, Entscheidungsprozesse zu verstehen.
  • erkennen Entscheidungsfallen und überwinden diese.
  •  kennen Tools zur Entscheidungsfindung.
  • wissen, wie Sie besondere Entscheidungssituationen handhaben können.
  • haben Ihre Rolle als Führungskraft in Entscheidungsprozessen reflektiert und zur eigenen Entscheidungsfreude gefunden.
  • gewinnen Sicherheit für Ihre Entscheidungen.

REFERENTIN:
Ulrike Horky, MSc, Master-Abschluss in Supervision, Coaching, Organisationsentwicklung, Trainerin für Leadership, Persönlichkeitsentwicklung und Kommunikation, NLP-Lehrtrainerin und -Lehrcoach, ÖDV-NLP, Erwachsenenbildnerin.

Termin:
Do, 13. und Fr, 14. Juni 2019, jeweils 9-17 Uhr (16 UE)
Ort:
Steiermarkhof, Ekkehard-Hauer-Straße 32, 8054 Graz
Kosten:
345,00 Euro (inkl. 10 % USt)
Anmeldeschluss:
Mi, 29. Mai 2019