„Kopf frei“ durch BEWEGUNG

Widerstandskraft stärken

Auf Grund der aktuellen Situation müssen wir dieses Seminar leider absagen. Mit „BEWEGUNG und SPORT – (auch) eine Frage der MOTIVATION“ haben wir ein weiteres Seminar mit Hr. Mag. Kayer und Hr. Mag. Plechinger im Herbst im Programm.


Um den zunehmenden Belastungen in der Betreuung und Pflege entgegenwirken zu können, sind Bewegung und Sport ausgezeichnete Methoden, um einen Ausgleich zu finden.
Mit kurzen (theoretischen) Inputs zu den Themen: Burn-Out, Stress, Motivation, Zielerreichung – und ganz vielen praktischen Übungen und Methoden.
Ziel ist es, die Bewegung oder Methode zu finden, die zu Ihnen passt und die man in den beruflichen und privaten Alltag integrieren kann.
Acht Stunden unter dem Motto „Alles in Bewegung“.

BITTE MITBRINGEN: Sport- oder Freizeitkleidung, Nordic Walking Stöcke

LERNERGEBNISSE – SIE ALS TEILNEHMER/IN

  • wissen, welche Bewegung Ihnen gut tut und haben unterschiedliche Bewegungsformen ausprobiert.
  • haben Grundwissen über den Zusammenhang und die Wirkweisen vonBewegung und Sport bei verschiedenen Formen der Belastung.
  • haben praktische Methoden ausprobiert und im Tun (neue) Erfahrungen gesammelt.

REFERENTEN:
Mag. Thomas Kayer, Sportpsychologe & Mentalcoach sowie Trainer/Referent für Motivation, Stressmanagement und Kommunikation, Universitätslektor.
Mag. Jürgen Plechinger, Klinischer- und Gesundheitspsychologe, Sportpsychologe.