in Liezen: EMOTIONEN – erkennen, aktivieren, nutzen

Gefühl, Emotion, Affekt, Empfindung? – Was Gefühle uns anbieten, worauf davon wir gerne verzichten können und worauf wir hören sollten.

Klar ist: Gefühle sind Teil unseres (Arbeits-)Lebens.
Die eigenen Emotionen und die meines Gegenübers, die unwillkürliche Affektebene sowie bewusste, unbewusste und auch übersehbare Emotionen – das alles steuert uns in der Begleitung, Beratung und Betreuung von Menschen. In diesem Seminartag geht es darum, welche Emotionen mir nicht bewusst sind, für andere aber unübersehbar sind und was man tun kann, wenn’s mich oder andere „überkommt“. Dazu gehören, Möglichkeiten der emotionalen Selbstregulation und der Selbstfürsorge.

LERNERGEBNISSE – SIE ALS TEILNEHMER*IN

  • kennen Begriffsbestimmung und Klassifikationen sowie Ebenen von Emotionen.
  • können Emotionen benennen und bewusster nutzen oder bewahren.
  • können in die Haltung des Containments schlüpfen und wissen über die „Tragische Haltung“ Bescheid.
  • kennen die wichtigsten Möglichkeiten, Chancen und Risiken der emotionalen Selbstregulation (Managing, Fire-Fighting, Repressing).
  • haben Selbstfürsorge-Möglichkeiten kennengelernt und können diese für sich und andere im Arbeitsalltag nutzen.

REFERENT:
Mag. Herwig Thelen, Klinischer- und Gesundheitspsychologe, hypnosystemischer Coach, Supervisior, Paartherapeut, Trainer für Motivational Interviewing, Trainer für NVR/Neue Autorität nach Haim Omer, Family Lab Berater, Musiker.

Termin:
Mo, 13. Dezember 2021, 9-17 Uhr (8 UE)
Ort:
Liezen, Haus der Inklusion, Fronleichnamsweg 11, 8940 Liezen
Im Bedarfsfall online via Zoom
Kosten:
185,00 Euro (inkl. 10 % USt)
Anmeldeschluss:
Mo, 29. November 2021
Vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) anerkannt.