Arbeits- und Sozialrecht auf Basis des Kollektivvertrages der Sozialwirtschaft Österreich

Der Kollektivvertrag  der  Sozialwirtschaft  Österreich  gilt  als  Leitkollektivvertrag der Arbeitgeber:innen im privaten Sozial- und Gesundheitsbereich. Daher kommt ihm auch in den einzelnen Betrieben umfassende Bedeutung zu. Nicht nur die Personalverrechnung, sondern auch Führungskräfte und deren Mitarbeiter:innen kommen tagtäglich mit Arbeitsrecht und insbesondere mit dem SWÖ-KV in Kontakt.

Im Seminar soll daher ein Überblick über die wichtigsten Bestimmungen gegeben werden. Dabei ermöglicht ein interaktiver Rahmen das Eingehen auf individuelle Fragestellungen.

LERNERGEBNISSE – SIE ALS TEILNEHMER:IN

  • wissen, welche Rechte und Pflichten die Arbeitgeber:innen und die Arbeitnehmer:innen treffen.
  • kennen die relevanten Bestimmungen hinsichtlich Durchrechnungszeitraum, Gleitzeit und Dienstplan in den einzelnen Bereichen.
  • wissen wie sich das Gehaltssystem des SWÖ-KV zusammensetzt und welche Sonderansprüche der SWÖ-KV gewährt.
  • erhalten einen Überblick über die wesentlichsten Grundlagen des Sozialrechts.

REFERENTIN:
Mag.a Yvonne Hochsteiner, LL.M., Rechtsreferentin Sozialwirtschaft Österreich


FEEDBACK von ehemaligen Teilnehmer:innen am Seminar:

„Tolle sehr kompetente Vortragende“
„Sehr guter Vortrag! Sehr professionell“
„Sehr kurzweilig“

Termin:
Mo, 10. Oktober 2022, 9-17 Uhr (8 UE)
Ort:
alpha nova Akademie, Kalsdorf
Kosten:
195,00 Euro (inkl. 10 % USt)
Anmeldeschluss:
Mo, 26. September 2022