Lehrgang Systemisches Case Management (ÖGCC)

 mit dem Abschluss

„zertifizierte Case Managerin (ÖGCC)/
zertifizierter Case Manager (ÖGCC)“

Case Management kommt im Sozial- und Gesundheitswesen sowie in der Beschäftigungsförderung eine wachsende Bedeutung zu und wird in vielen Handlungsfeldern von unterschiedlichen Trägern, Einrichtungen und Professionen umgesetzt. In manchen Dienstleistungen ist diese Qualifikation Voraussetzung für die Leistungserbringung.
Dieser Lehrgang orientiert sich an den Rahmenempfehlungen der Österreichischen Gesellschaft für Case und Care Management (ÖGCC) und den damit verbundenen Handlungsansätzen, Methoden und Grundhaltungen und setzt darüber hinaus einen systemisch-lösungsorientierten Schwerpunkt.

Es ist möglich

a) den gesamten Lehrgang zu absolvieren und mit dem Diplom „Zertifizierte Case Managerin (ÖGCC) / zertifizierter Case Manager (ÖGCC) abzuschließen.
b) das Basismodul zu besuchen.
c) das Vertiefungsmodul zu buchen.

LEHRGANGSLEITUNG:
Mag.a Karoline Weiß, MBA, Sozialpädagogin, Sozialmanagerin, Psychotherapeutin, Supervisorin. Zertifizierte Case Management Ausbilderin (ÖGCC).


>> Folder Lehrgang Systemisches Case Management (ÖGCC)

>> zum Basismodul inkl. Anmeldung

>> zum Vertiefungsmodul inkl. Anmeldung

Termin:
20. Oktober 2022 – 29. September 2023 (219 UE)
November 2023 (Abschluss „zertifizierte Case Managerin/zertifizierter Case Manager (ÖGCC)“)
Ort:
Steiermarkhof, Ekkehard-Hauer-Straße 33, 8052 Graz
und Online via Zoom
Kosten:
Lehrgang: 3.390,00 Euro inkl. 10 % USt
Basismodul: 1.750,00 Euro inkl. 10 % USt
Vertiefungsmodul: 1.720,00 Euro inkl. USt
Anmeldeschluss:
Do, 6. Oktober 2022