Schizophrenien und andere Psychosen

Schizophrenie und andere psychotische Erkrankungen werden häufig diagnostiziert. Betroffene Menschen werden durch ihre Erkrankungen vor große Heraus- forderungen gestellt. Auch Angehörige  und  Betreuungsinstitutionen  geraten oft an ihre Belastungsgrenzen.

Die unterschiedlichen Ursachen, Symptome und Verläufe psychotischer Erkrankungen werden auch heute noch zu wenig verstanden. Die Behandlung der erkrankten Menschen ist meist schwierig, eine Chronifizierung kann oft nicht verhindert werden. Betroffene sind zudem häufig gesellschaftlichen Vorurteilen und Stigmatisierung ausgesetzt.

Im Seminar wird ein Überblick über die verschiedenen Formen psychotischer Erkrankungen und deren Symptome und Verläufe hergestellt. Nach Darstellung aktueller Hypothesen von Ursachen und Behandlungsansätzen wird der Schwerpunkt des Seminars auf die spezifischen Beziehungsaspekte in der Betreuungsarbeit gelegt und anhand von Falldarstellungen diskutiert.

LERNERGEBNISSE – SIE ALS TEILNEHMER:IN

  • erhalten einen Einblick in Diagnose, Verlaufsformen und Symptome psychotischer Erkrankungen.
  • lernen medikamentöse und nicht-medikamentöse Behandlungsansätze kennen.
  • bekommen ein Grundverständnis für die Funktionen der Erkrankungen.
  • erarbeiten Ansätze für eine professionelle Beziehungsarbeit.

REFERENTIN:
Dr.in Sigrid Alvin, Fachärztin für Psychiatrie, Ärztin für psychotherapeutische Medizin (Psychoanalyse), Supervisorin, Lehrtätigkeit.

Termin:
Do, 17. November 2022, 9-17 Uhr (8 UE)
Ort:
alpha nova Akademie, Kalsdorf
Im Bedarfsfall online via Zoom
Kosten:
195,00 Euro (inkl. 10% USt)
Anmeldeschluss:
Do, 3. November 2022
Vom Berufsverband Österreichischer Psycholog:innen (BÖP) anerkannt.