Lösungsorientierte BERATUNG – Kompaktlehrgang

Beratung ist mehr als „ein gutes Gespräch führen“ können. Lösungsorientierte Beratung bedeutet, in den Begegnungen mit den KlientInnen/KundInnen Bedingungen entstehen zu lassen, so dass die Personen mit ihrem ganzen Handlungspotential in Kontakt kommen. Auch mit solchen Fähigkeiten, Begabungen, Phantasien usw. von denen sie bislang keinen Gebrauch gemacht haben.
Beratung ermutigt die KlientInnen/KundInnen dabei, ihre eigenen Antworten auf Fragen zu finden, die mit Situationen, Umständen oder Gelegenheiten ihrer Alltags- und Arbeitswelt zu tun haben.
Eine Beratung hat ein gemeinsam definiertes Ziel, eine klare Rollenverteilung und stellt die Fragen der KlientInnen/KundInnen in den Mittelpunkt.

Systemisch-lösungsorientierte Beratung für die pädagogische und psychosoziale Arbeit steht im Fokus und begleitet den Lehrgang.

Lernergebnisse – Sie als TeilnehmerIn

  • kennen die grundlegenden Ideen, Haltungen und Methoden systemisch-lösungsorientierter Beratung und haben diese erprobt.
  • fanden Kontextbedingungen vor, die Suchprozesse in Gang gesetzt haben, die Sie als BeraterIn bestärkt haben.
  • haben systemische und lösungsorientierte Beratung geübt.
  • wissen, wie man „den Roten Faden in der Beratung“ in Händen behält.

Eine ausführliche Lehrgangsbeschreibung zum Download finden Sie hier:
Folder Lösungsorientierte Beratung – Kompaktlehrgang