Kollegiale FALLBERATUNG

Kollegiale Fallberatung ist eine effektive und klar strukturierte Form der Fallarbeit im KollegInnen-Kreis. Der Einsatz unterschiedlicher Methoden ermöglicht eine wunderbare Nutzung intern vorhandener Ressourcen und kann ebenso zur Teamentwicklung beitragen. Durch klare Rollenverteilung und Struktur wird diese Form der Fallbearbeitung zu einem professionellen Mittel qualitätsvoller Arbeit.

In diesem Seminar stehen der Ablauf einer kollegialen Fallberatung und der Einsatz verschiedener – rationaler und intuitiver – Methoden der Fallarbeit im Fokus.
LERNERGEBNISSE – SIE ALS TEILNEHMER/IN

  • können Kollegiale Fallberatung umsetzen/einsetzen.
  • wissen um den Ablauf Kollegialer Fallberatung und haben ihn erprobt.
  • kennen unterschiedliche Methoden der Fallberatung und haben einige davon anhand eigener Fallbeispiele ausprobiert.
  • können anhand von Leitfäden Kollegiale Fallberatung ins eigene Team implementieren.

REFERENTIN:
Dr.in Gerda Peschel, Psychologin, Psychotherapeutin, Lehrtherapeutin, Transaktionsanalytikerin, Supervisorin

Termin:
Donnerstag, 28. September 2017, 9-17 Uhr (8 UE)
Ort:
alpha nova Akademie, Kalsdorf
Kosten:
180,00 Euro (inkl. 10 % Ust.)
Anmeldeschluss:
Montag, 11. September 2017
Vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) anerkannt.