INTERDISZIPLINÄRE Schatzkiste

Modelle und Methoden zur Anwendung in der eignen Arbeit

Persönlichkeitsmodell der Transaktionsanalyse
8. Oktober 2018, Dr.in Gerda Peschel

Das Persönlichkeitsmodell der Transaktionsanalyse ist ein bewährtes multifunktional einsetzbares Instrument. Es dient der Diagnostik, der Persönlichkeits- und Beziehungsanalyse, der Entwicklungsplanung, Intervention und Selbstreflexion. „Nichts ist so praktisch wie eine gute Theorie.“

SORKC-Modell
29. Oktober 2018, Mag. Wolfgang Binder

Das SORKC-Modell ist ein Modell, das vor allem in der kognitiven Verhaltenstherapie zur Anwendung kommt. Es dient dazu, Verhalten zu diagnostizieren, zu erklären bzw. zu verändern. Es werden dabei Informationen zu körperlichen Reaktionen, Gedanken, Gefühle und Verhalten zu einem bestimmten Problem gesammelt und damit ein Therapieplan erstellt.

ABC-Modell bis Zerbrochene Schallplatte
10. Dezember 2018, Mag.a Petra Gütl

In der Verhaltenstherapie wird primär mit Modellen und Techniken praxisnah gearbeitet. Verhaltenstherapeutische Schätze von A wie ABC-Modell, bis zu Z wie Zerbrochene Schallplatte werden transparent gemacht und können gemeinsam ausprobiert werden.

Diese interdisziplinäre Praxis-Reihe richtet sich an PsychologInnen und TherapeutInnen, die ihr fachliches Repertoire durch Modelle und Methoden aus verschiedenen Psychotherapieschulen erweitern möchten. In diesen Kurzsequenzen gibt es die Möglichkeit, die eigene Schatzkiste zu vergrößern, neue Modelle kennen zu lernen und neue Methoden zu erproben.

Die Einheiten gliedern sich in:
• Fachinput (Konzept, Idee, zugrundeliegendes Modell)
• Kennenlernen und ausprobieren der Methode /des Werkzeugs
• Reflexion und Adaption für die eigene Praxis

LERNERGEBNISSE – SIE ALS TEILNEHMER/IN

  • haben Modelle und Methoden aus verschiedenen Therapieschulen kennengelernt.
  • reflektierten mit KollegInnen die Einsatzmöglichkeiten.
  • adaptierten dies für Ihre eigene Praxis.

ZIELGRUPPE:
Klinische und GesundheitspsychologInnen, PsychotherapeutInnen

REFERENT/INNEN:
Mag. Wolfgang Binder, Klinischer und Gesundheitspsychologe,  Psychotherapeut – Verhaltenstherapie
Mag.a Petra Gütl, Klinische und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin
– Verhaltenstherapie, Hypnose
Dr.in Gerda Peschel, Psychologin, Psychotherapeutin, Lehrtherapeutin – Transaktionsanalyse

 

Termin:
Montag, 8. Oktober 2018, 16-18.30 Uhr (3 UE)
Montag, 29. Oktober 2018, 16-18.30 Uhr (3 UE
Montag, 10. Dezember 2018, 16-18.30 Uhr (3 UE)
Ort:
alpha nova Akademie, Kalsdorf
Kosten:
180,00 Euro (inkl. 10 % USt) für die gesamte Reihe, 65,00 Euro (inkl. 10 % USt) für Einzeltermine
Anmeldeschluss:
jeweils zwei Wochen vor Seminarbeginn
Vom Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP) anerkannt. Vom STLP (Steirischer Landesverband der Psychotherapie) anerkannt.